Modulare Weiterbildung - Sicherheitsmitarb. Schutz, Empfang, Revierdienst

Die DIAS GmbH ist ein Bildungsunternehmen, welches sich grundsätzlich mit der allgemeinen Sicherheit und der Luftsicherheit im Besonderen befasst. Zusätzlich bilden wir Ausbilder und Trainer heran und weiter und erfüllen auf diese Weise unseren Bildungsauftrag. Hauptsächlich kommen wir an Flughäfen zum Einsatz, arbeiten jedoch auch für Unternehmen, die Dienstleistungen für die Luftsicherheit oder die allgemeine Sicherheit anbieten. All unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter benötigen für die Tätigkeit bei der DIAS GmbH eine Zulassung, die vom Luftfahrtbundesamt oder von der Bundespolizeiinspektion ausgestellt wird. Eine andere anerkannte Qualifizierung akzeptieren wir dabei auch. Unsere Kunden erhalten von uns fertig ausgebildetes Personal, welches nach der Ausbildung, Umschulung oder Weiterbildung bei uns entweder in der allgemeinen Sicherheitsbranche oder der Luftsicherheitsbranche zum Einsatz kommt.

Unsere Teilnehmer der AZAV-Maßnahmen haben ebenso die Möglichkeit, sich beruflich neu auszurichten. Um sicherheitstechnisch stets auf dem aktuellen Stand sein können, übernehmen wir die Weiterbildung des Fachpersonals unserer Kunden, welche turnusmäßig stattfindet und vorgeschrieben ist. Von der DIAS GmbH erhalten Sie nicht nur fundierte Kenntnisse, sondern auch ein anwendungsbreites Wissen sowie eine fachliche Weiterbildung auf hohem Niveau. Über unsere modulare Ausbildung können Sie Diplom-Trainer werden.

Waffensachkunde – Das sind Ihre Aufgaben

Die DIAS GmbH ist für verschiedenste Sicherheitsunternehmen tätig und übernimmt die Ausbildungen und Weiterbildung für diese Unternehmen. Herzlich willkommen sind uns dabei auch Umschüler oder Arbeitssuchende, die beruflich neu duruchstarten wollen. Da wir als dynamisches und junges Team, welches aus Freiberuflern besteht, vielseitig und kundenorientiert arbeiten, haben wir uns zu einem Bildungsträger entwickelt. Qualität ist uns sehr wichtig, sodass Sie von uns eine einwandfreie Ausbildung ermöglicht bekommen. Unsere hochwertig ausgestatteten Seminarräume sind ein Teil dieser einwandfreien Ausbildung. Die DIAS GmbH bildet neben Umschülern auch Fachkräfte oder Quereinsteiger aus. Nach der Ausbildung Waffensachkunde kommen Sie hauptsächlich in Empfangsbereichen von öffentlichen Gebäuden, Gerichten, Besucherzentren oder Botschaften zum Einsatz, da hier dringend Sicherheitsmitarbeiter benötigt werden.

Auf die Waffensachkunde wird viel Wert gelegt, ebenso wie auf die Zugangsvoraussetzung und die IHK-Sachkundeprüfung. Neben der Waffensachkunde sollten Sie über ein psychologisches Wissen und über Sensibilität verfügen und zudem sicher mit Kontrolltechnik umgehen können. Zur Kontrolltechnik gehören beispielsweise Torsonden oder Röntgengeräte. Unsere Ausbildung ist modular aufgebaut. Demnach können Sie die Vorbereitung auf die Sachkunde § 34a GewO und die Qualifizierung „Sicherheitsmitarbeiter für Schutz, Empfang und Revierdienst mit Waffensachkunde“ unabhängig voneinander absolvieren. Die DIAS GmbH übernimmt die Ausbildung von Sicherheitsmitarbeitern für die Sicherheitsunternehmen. Auf jeden Ausbildungsplatz erfolgt automatisch ein unbefristeter Arbeitsvertrag.

Die DIAS GmbH berät

Sie haben Fragen zur Waffensachkunde oder möchten die DIAS GmbH noch besser kennenlernen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, an unseren Beratungsterminen teilzunehmen. Diese finden an jedem Standort je einmal pro Woche statt. Hier sind unsere Experten vor Ort, die Sie umfassend beraten und Ihnen all Ihre Fragen ausführlich beantworten. Das Deutsche Institut für Ausbildung und Sicherheit freut sich bereits auf Ihren Besuch bei uns.

Jetzt bewerben