Erfolgreich mit der DIAS GmbH

Am Anfang stand die Idee...

Immer öfter erhielten wir Anfragen, ob wir denn auch Ausbilder anderer Unternehmen in der Kunst des Lehrens unterrichten würden.

Wir waren bis dahin ausschließlich auf die Ausbildung von Sicherheitsfachkräften, speziell in den Bereichen der Luftsicherheit, fokussiert.
Die Wissensvermittlung in der Erwachsenenbildung ist ein ganz spezieller Bereich des Lehrens. Für eine tiefgreifende und Wege ebnende Ausbildung der Ausbilder im Institut für Ausbildung und Sicherheit gibt es zwei Gründe und einen „Dringenden Anlass“:

1. Menschen, die Spaß an der Ausbildung entdecken, trauen es sich nicht zu, so ganz ohne Ausbildung loszulegen.
2. Immer mehr Unternehmen gehen dazu über, ihre eigenen Fachkräfte als Trainer oder Ausbilder einzusetzen.

„Dringender Anlass“

Der „Dringende Anlass“ aber ist, dass man inzwischen fast überall lernen kann, wie ein Flipchart bunt gemalt, eine simple Kartenabfrage begleitet oder eine lustige Diskussionsrunde moderiert wird. Die Ausbildung in der Erwachsenenbildung ist schon etwas mehr als nur die Methodik an sich. An welchem Ort in Deutschland wird noch die „Kunst des Lehrens“ gelehrt? An den deutschen Universitäten ist bundesweit nur ein einziger Lehrstuhl für Didaktik besetzt.

Was lernen Sie im Institut für Ausbildung und Sicherheit?

Wen wundert es da, dass das Land der Dichter und Denker bei den Pisa-Studien peinlich hinterste Plätze belegt.
In unserer Ausbildung zum Trainer und Ausbilder für Sicherheitspersonal in der Erwachsenenbildung (TÜV) wird dem Bereich Didaktik besonderes Augenmerk geschenkt, denn ein erfolgreicher Trainer / Ausbilder für Sicherheitsmitarbeiter in der Erwachsenenbildung weiß, dass ein psychologisch richtiges Verhalten viel wichtiger und folgenreicher ist, als die Präsentation seines Wissens:

+ Wann, wie und warum lernt ein Mensch?
+ Was muss ein Ausbilder können, um nie wieder in einem Seminar sprachlos zu sein?
+ Wie stellt ein Trainer es an, dass die Teilnehmer nur von ihm ausgebildet werden wollen?
+ Wie kann ein Ausbilder den Lehrstoff „gehirngerecht“ anbieten?

AM ANFANG STAND DIE IDEE. DIESE IDEE IST JETZT UNSERE VERPFLICHTUNG…IHR INSTITUT FÜR AUSBILDUNG UND SICHERHEIT

Leitbild

Schulungszentren

Förderung

Veröffentlichungen

Datenschutzbestimmungen